Bockenheimer See

Freilaufender Elefant gesichtet

BOCKENHEIM. Ein afrikanischer Elefant läuft derzeit frei herum. Kaum einer hat ihn gesichtet, aber überall hinterlässt er seine Spuren.

Der Elefant interlässt überall seine Spuren: Hier ein Kothaufen am Bockenheimer See

Der Elefant interlässt überall seine Spuren: Hier ein Kothaufen am Bockenheimer See

Wo kommt er nur her, der graue Riese? Diese Frage stellen sich momentan so ziemlich fast alle Bockenheimer. Von Autos bis Weinberge hat er in den letzten Tagen nichts ausgelassen und jetzt geht er auch noch an unser Wasser! Mehrere Hektoliter habe der Elefant schon ausgetrunken sodass ein Bagger Füllmaterial in den See schaufeln musste, teilten die zuständigen Behörden auf Schorlekurier-Anfrage mit.

Direkt neben dem See hat der graue Migrant einen riesigen Kothaufen hinterlassen, der schon zur Touristenattraktion geworden ist. „Mia san extra von Estereich do hergekomma weil mia bei uns so koan Elefanten net hamn“, verriet Anton Sebblhuber, der mit seiner Frau extra in die Pfalz gereist war um das Wunderwerk zu bestaunen.

Ob es den örtlichen Jägern noch gelingt, in den nächsten Tagen den Elefanten zu erlegen, kann auch die Jagdgenossenschaft nicht beantworten. Einen wichtigen Hinweis an die Anwohner gibt es aber vom Vorsitzenden: „Wenn Sie den Elefanten sehen, rufen Sie sofort an! Und lassen Sie unbedingt die Stoßzähne dran, die können wir teuer verscherbeln! Herr Schoppenpetzer, können wir den Satz streichen?“

Mehr
Freilaufender Elefant gesichtet
BOCKENHEIM. Ein afrikanischer Elefant läuft derzeit frei herum. Kaum einer hat ihn gesichtet, aber überall hinterlässt er seine Spuren. [caption… ∞
Altenstube gründet Jugendverband
BOCKENHEIM. Der Seniorenclub in der Altenstube gründet einen Jugendverband. Dieser wird unter dem Namen „Junge Senioren“ laufen. Die Gründungsveranstaltung fand… ∞
Mann (34) an Großbockenheimer Kerwe verdurstet
GROSSBOCKENHEIM. Am letzten Wochenende ist laut Informationen der Gendarmerie Großbockenheim ein 34-jähriger Kerwebesucher verdurstet. Offenbar habe er tagelang auf die… ∞
Werbung




Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Schreiben Sie uns unter redaktion@schorlekurier.de!