Basebohe

BOCKENHEIM. Die Badesaison hat wieder begonnen. Auch das kürzlich errichtete Bockenheimer Spaß- und Erlebnisbad Basebohe hat wieder geöffnet. Grund dafür sind die hohen Temperaturen im diesjährigen Dezember.

Ab dem 24. Dezember ist das neue Bad geöffnet. |Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Ab dem 24. Dezember ist das neue Bad geöffnet. |Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Da ist es endlich: Das Basebohe! Lange hat die Bevölkerung auf dieses Ereignis gewartet, doch nun soll es Wirklichkeit werden. Pünktlich zu Heiligabend um 13 Uhr soll es durch Bürgermeister Kurt Janson eröffnet werden.

Der Name wurde bereits vorher in einem Namenswettbewerb festgelegt, den ein sehr, sehr wichtiges Gremium organisiert hat. Basebohe ist eine Abkürzung von Badesee Bockenheim – ganz einfach und völlig intuitiv von jedem Gast erschließbar. „Außerdem hat es noch einen leicht südländischen Touch. So locken wir noch mehr Leute ins Basebohe“, so Swen Oberhauser vom Ausschuss für Fremdenverkehr, Spaßbäder und Namensgebung.

Nicht einmal die Grünstadter hatten die Idee

Problematisch könnte es allerdings werden, wenn englischsprachige Besucher kommen. Die könnten Basebohe falsch aussprechen. Denn es wird nicht „bäis-bo-hi“ ausgesprochen, sondern „ba-se-bo-he“. So wie man’s schreibt, eben. Aber das Beste daran ist: Der Name ist so genial, dass ihn noch keiner vorher für sein Bad ausgewählt hat. Nicht einmal die Grünstadter!

Sofort wurden natürlich sämtliche Werbeagenturen im Leiningerland aufgefordert, ein Logo zu entwerfen. Dabei soll es ebenfalls zu einem Wettbewerb kommen. Entscheidend ist dabei die Einbeziehung der Namensbestandteile: Ein Bad, ein See, ein Bock sowie ein Heim. Letzteres kann auch der Einfachheit halber durch ein Haus dargestellt werden.

 

INFO
Eröffnung der Badesaison am Donnerstag, 24. Dezember um 13 Uhr.



Mehr
William und Kate zu Gast bei Krönung der Weingräfin
Grünstadt. Prinz William und Herzogin Kate werden nach Deutschland reisen, um bei der Krönung der 68. Weingräfin des Leiningerlandes, Laura… ∞
Mann (34) an Großbockenheimer Kerwe verdurstet
GROSSBOCKENHEIM. Am letzten Wochenende ist laut Informationen der Gendarmerie Großbockenheim ein 34-jähriger Kerwebesucher verdurstet. Offenbar habe er tagelang auf die… ∞
Basebohe
BOCKENHEIM. Die Badesaison hat wieder begonnen. Auch das kürzlich errichtete Bockenheimer Spaß- und Erlebnisbad Basebohe hat wieder geöffnet. Grund dafür… ∞
Werbung




Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Schreiben Sie uns unter redaktion@schorlekurier.de!