Gesellschaft

Altenstube gründet Jugendverband

BOCKENHEIM. Der Seniorenclub in der Altenstube gründet einen Jugendverband. Dieser wird unter dem Namen „Junge Senioren“ laufen. Die Gründungsveranstaltung fand heute um 14.30 Uhr im Bockenheimer Rathaus statt. Das Angebot richtet sich an junge Menschen von 16 bis 65 Jahren, die Interesse haben, sich mit Seniorenthemen auseinander zu setzen wie beispielsweise „Fit im Alter“, „Billige Pflegekräfte aus Osteuropa“ und „Wie abonniere ich statt dem Schorlekurier die Apotheken-Umschau?“ Interessenten sollten ebenfalls nicht abgeneigt sein, gerne Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen und sich Vorträge von Apothekern und Versicherungsvertretern anzuhören. Wer das 65. Lebensjahr überschritten hat, darf schließlich zu den „Aktiven“ wechseln.

Nicht mehr alle Tassen im Schrank: Der Tisch ist gedeckt

Nicht mehr alle Tassen im Schrank: Der Tisch ist gedeckt

Die Jugendorganisation wird, wie auch die Pro-Seniore-Jugend Obrigheim und der Jugendseniorenbeirat der Stadt Grünstadt, dem Landesverband der Jungen Senioren in Rheinland-Pfalz (LVJSRLP) und dem Bundesverband Junger Senioren (BJS) beitreten. Diese überregionalen Verbände ermöglichen die vereinsinterne Kommunikation, die – wie es sich für einen ordentlichen Jungendverband gehört – ausschließlich „über neue Medien“ wie SMS und Telefax geschieht. „Es ist wichtig, im jetzigen Zeitalter die Jungend mit ihren Computern, oder was auch immer die da benutzen, zu fördern“, erklärt die 89-jährige Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Rollator-Clubs (ADRC), Elfriede Müller. Ihr sei es außerdem wichtig, dass auch in ländlichen Gebieten wie Bockenheim ein starkes Seniorennetz – und jetzt auch Jugendseniorennetz – existiert.

Die Jungen Senioren treffen sich ab sofort immer Donnerstags von 16 bis 18 Uhr in der Altenstube im Rathaus. Interessenten im Alter von 16 bis 65 Jahren können sich bei der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 06359 946410 melden.

Mehr
Mann (34) an Großbockenheimer Kerwe verdurstet
GROSSBOCKENHEIM. Am letzten Wochenende ist laut Informationen der Gendarmerie Großbockenheim ein 34-jähriger Kerwebesucher verdurstet. Offenbar habe er tagelang auf die… ∞
Bäume vor der Feuerwehr-Ausfahrt
Da haben die Planer wohl nicht richtig aufgepasst: Direkt vor den Garagen des neuen Feuerwehr-Gerätehauses wurden drei große Bäume gepflanzt.… ∞
Basebohe
BOCKENHEIM. Die Badesaison hat wieder begonnen. Auch das kürzlich errichtete Bockenheimer Spaß- und Erlebnisbad Basebohe hat wieder geöffnet. Grund dafür… ∞
Werbung




Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Schreiben Sie uns unter redaktion@schorlekurier.de!