Wurstmarkt in der Kullmerstraße

BOCKENHEIM. Morgen wird auf dem Wochenmarkt in der General-Kullmer-Straße erstmals eine international bekannte Persönlichkeit erscheinen: Die 25-jährige Sängerin Conchita Wurst. Sie wird zusammen mit dem Star des Kinderkanals „Bernd das Brot“ zwischen der Metzgerei Born und der Barbarossa-Bäckerei auftreten.

In der Not singt die Wurst auch ohne Brot

In der Not singt die Wurst auch ohne Brot

Im Schorlekurier-Gespräch erklärt die ESC-Gewinnerin, ihr sei es gleichgültig, wie groß ihre Bühne ist: „Ob ich Stadien fülle oder hier in Bockenheim beim Wochenmarkt singe, ist mir eigentlich Wurst… haha, ich hab „Wurst“ gesagt.“ Der zweite Star des Tages, Bernd das Brot, ist leider sehr kurz angebunden. Treffend beschreibt er allerdings seine Situation: „Ich bin dann mal Weck!“

Die Gemeinde Bockenheim hat angekündigt, der Travestiekünstlerin, die im wahren Leben Tom Neuwirth heißt, zu Ehren den Wochenmarkt umzubenennen wenn es soweit ist: Ab dem Auftritt von Conchita soll das Ereignis „Wurstmarkt“ heißen, teilte ein Verantwortlicher dem Schorlekurier mit. Dies läuft jedoch nicht ohne Probleme ab: Mittlerweile haben die Organisatoren des Bad Dürkheimer Wurstmarktes angekündigt, Urheberrechtsklage einzureichen, sollte es zur Umbenennung kommen. Wie es mit dem „Bockenheimer Wurstmarkt“ weitergeht, wird sich spätestens nach dem Auftritt von Conchita Wurst um 11 Uhr in der General-Kullmer-Straße zeigen.

Mehr
Bürgermeister rettet Krippenspiel
BOCKENHEIM. Beinahe wäre das Krippenspiel an Heiligabend ausgefallen, weil sich kein Kind gefunden hatte, das bereit ist, den Engel zu… ∞
„Battenberger Verhältnisse“ in Duden aufgenommen
BERLIN. Jetzt ist es offiziell: Das Geflügelte Wort "Battenberger Verhältnisse" wurde in den Duden aufgenommen. Der Begriff sei schon längst im… ∞
Wurstmarkt in der Kullmerstraße
BOCKENHEIM. Morgen wird auf dem Wochenmarkt in der General-Kullmer-Straße erstmals eine international bekannte Persönlichkeit erscheinen: Die 25-jährige Sängerin Conchita Wurst.… ∞
Werbung




Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Schreiben Sie uns unter redaktion@schorlekurier.de!